MARISCO auf deutsch

MARISCO ist bislang unter anderem in Brandenburg angewendet worden. Dies geschah im Projekt zur Anpassung des administrativen Naturschutzes an den Klimawandel im Rahmen des Konsortialvorhabens INKA BB und im Rahmen des Projekts ‘Partizipative und ökosystembasierte Anpassung an den Klimawandel – Landschaftsrahmenplanung als Kommunikations- und Gestaltungsprozess‘ (Anpass.BAR).

 

 

Kurzbeschreibung der MARISCO-Methode auf deutsch
MARISCO_Beschreibung_2017-11-03.pdf
PDF-Dokument [832.7 KB]
Naturschutz-Handeln im Klimawandel - Risikoabschätzungen und adaptives Management in Brandenburg
Der Schutz aller natürlichen biotischen und abiotischen Güter und Ressourcen ist unerlässlicher Bestandteil einer nachhaltigen Entwicklung in Brandenburg. In Wahrnehmung dieser gesellschaftlichen Querschnittsaufgabe müssen Naturschützer mit anthropogenen und natürlichen Veränderungen sowie deren Wechselwirkungen umgehen. Der Klimawandel beeinflusst zusehends die Funktionstüchtigkeit der biologischen Vielfalt. Er hat das Potenzial, die bisherigen Gefährdungen der Arten und Ökosysteme deutlich zu verstärken.

Welche Optionen gibt es für ein klimawandelangepasstes Naturschutz-Handeln?

Ausgewählte Antworten auf diese Frage gibt der vorliegende Band.
LuthardtIbisch14_Naturschutz-Handeln-im-[...]
PDF-Dokument [16.8 MB]

MARISCO was developed by

representing a cooperation of

and

 

 

 

MARISCO development and website were supported by 

assisted by

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Centre for Econics and Ecosystem Management e.V. - Eberswalde University for Sustainable Development