November 2020 - Durchführung des ersten Workshops

November 2020 - Implementation of the first (digital) workshop

Der erste von drei aufeinanderfolgenden (digitale) Workshop wurde am 24. November zum FFH-Gebiet Weesower Luch erfolgreich durchgeführt. Teilgenommen haben Akteure der Unteren Wasserbehörde des Landkreis Barnim, der Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg, des Wasser- und Bodenverbandes "Finowfließ", des Landschaftspflegeverbandes Barnimer Feldmark, des Sachgebietes  Ordnungswesen der Stadt Werneuchen, des Wasser- und Bodenverbandes "Stöbber-Erpe", des Amts für Landwirtschaft, Natur- und Denkmalschutz, Sachgebiet Naturschutz/Denkmalschutz des Landkreis Barnim, sowie der Projektleiter, die Projektkoordinatorin und der Projektmitarbeiter der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde.

 

Nach einem Vortrag zum Projekt und zur aktuellen Situation zum FFH-Gebiet Weesower Luch, wurde das vorhandene konzeptionelle Modell überarbeitet, welches im Oktober 2017 erstellt wurde.

Die Ergebnisse der Überarbeitung werden im neuen Jahr mit Hilfe des ersten MARISCO-Softwarebausteins zusammengestellt.

The first of three consecutive (digital) workshops was successfully held on November 24th on the FFH area Weesower Luch. Participants were actors from the Lower Water Authority of the district of Barnim, the Foundation NaturSchutzFonds Brandenburg, the Water and Soil Association "Finowfließ", the Landscape Conservation Association Barnimer Feldmark, the Department of Public Order of the City of Werneuchen, the Water and Soil Association "Stöbber-Erpe", the Department of Agriculture, Nature and Monument Protection, Department of Nature Conservation/Monument Protection of the District of Barnim, as well as the project manager, the project coordinator and the project staff of the Eberswalde University for Sustainable Development.

 

After a presentation on the project and the current situation regarding the FFH area Weesower Luch, the existing conceptual model was revised, which was created in October 2017.

 

The results of the revision will be compiled in the new year using the first MARISCO software module.

<                                                                                                                                                                                                               >

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Centre for Econics and Ecosystem Management e.V. - Eberswalde University for Sustainable Development