Mai 2021 - Die Workshop-Serie in den Fallstudiengebieten wurde vorbereitet

May 2021 - The workshop series in the case study areas was prepared

Im Mai wurde mit der Vorbereitung der Workshop-Reihe in den Fallstudiengebieten begonnen. Es sollen fallstudienartig partizipative Workshops zur Situationsanalyse und Strategiebildung für die FFH-Gebiete Börnicke, Weesower Luch und Finowtal-Ragöser Fließ des Landkreis Barnim in Brandenburg durchgeführt werden.

 

Je nach Fallstudie erfolgt unter Beteiligung unterschiedlicher Akteure eine Weiterentwicklung existierender oder die Erarbeitung neuer systemischer konzeptioneller Modelle mit Hilfe der MARISCO-Methodik (Situationsanalyse, Strategien). Mit den Projektpartnerinnen und Projektpartnern sowie Akteurinnen und Akteuren soll dann nachfolgend die MARISCO-Software mit Hilfe der erhobenen Daten zu den Gebieten getestet werden. Im finalen Schritt werden basierend auf den Workshop-Ergebnissen Empfehlungen für das Wassermanagement in den Fallstudienräumen erstellt.

 

Der erste Workshop wurde online bereits im November für das FFH-Gebiet Weesower Luch durchgeführt. Nun soll eine erste Begehung der Gebiete erfolgen, bei der gleichzeitig mit den Projektpartnerinnen und Projektpartnern sowie Akteurinnen und Akteuren die Gebiete diskutiert werden.

 

Folgende Termine sind vorgesehen:

 

10. Juni – Begehung des FFH-Gebietes Weesower Luch,

 

9. September – Begehung des FFH-Gebietes Börnicke,

 

14. September – Begehung des FFH-Gebietes Finowtal-Ragöser Fließ.

In May, the preparation of the workshop series in the case study areas was started. Participatory workshops on situation analysis and strategy development for the FFH areas Börnicke, Weesower Luch and Finowtal-Ragöser Fließ of the Barnim district in Brandenburg are to be carried out on a case study basis.

 

Depending on the case study, existing systemic conceptual models will be further developed or new ones developed with the help of the MARISCO methodology (situation analysis, strategies) with the participation of different actors. The MARISCO software will then be tested with the project partners and stakeholders using the data collected on the areas. In the final step, recommendations for water management in the case study areas will be developed based on the workshop results.

 

The first workshop was already held online in November for the FFH area Weesower Luch. Now a first inspection of the areas is to take place, during which the areas will be discussed with the project partners and stakeholders at the same time.

 

The following dates are planned:

 

10 June - Inspection of the FFH area Weesower Luch,

 

9 September - Inspection of the Börnicke FFH area,

 

14 September - Inspection of the Finowtal-Ragöser Fließ FFH area.

<                                                                                                                                                                                                              >

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Centre for Econics and Ecosystem Management e.V. - Eberswalde University for Sustainable Development