Januar 2022 - Es wurde die Planung für den nun letzten Projektabschnitt gemacht

January 2022 - Planning was made for the now final project phase

Das Projekt soll am 31. Juli 2022 enden. Somit hat nun der letzte Teil des Projektes begonnen. Im Januar wurde dafür die Planung für die verbleibenden Monate gemacht. Geplant war, dass im Januar die nächsten Workshops für die FFH-Gebiete Weesower Luch, Börnicke und Finowtal-Ragöser Fließ durchgeführt werden sollen. Diese mussten jedoch aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden und sollen nun Ende Mai und Anfang Juni stattfinden. Dafür werden zwischenzeitlich schon Vorarbeiten geleistet, um die Workshops effizient durchführen zu können. Die generierten Ergebnisse sollen dann wie geplant in Empfehlungsdokumente für die Gebiete eingearbeitet werden.

 

Zwischenzeitlich wird zudem mit Hochdruck an der Entwicklung der MARISCO-Software gearbeitet. Zurzeit werden dafür auch die notwendigen Klassifikationen final überarbeitet, aus denen der Nutzer der Software auswählen kann.

The project is scheduled to end on 31 July 2022. Thus, the last part of the project has now begun. In January, the planning for the remaining months was made. It was planned that the next workshops for the FFH areas Weesower Luch, Börnicke and Finowtal-Ragöser Fließ would be held in January. However, these had to be postponed due to the Corona pandemic and will now take place at the end of May and beginning of June. In the meantime, preparatory work is already being done so that the workshops can be conducted efficiently. The results generated will then be incorporated into recommendation documents for the areas as planned.

 

In the meantime, the development of the MARISCO software is being worked on at full speed. At present, the necessary classifications are also being finalised, from which the user of the software can choose.

<                                                                                                                                                                                                               >

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Centre for Econics and Ecosystem Management e.V. - Eberswalde University for Sustainable Development